Artikel mit dem Tag "Sierras"



Reisetagebuch · 27. September 2017
Weiter gehts über Wipfel und entlang hoher Bergspitzen. Die Aussicht ist wunderbar und wenn man sich erst einmal bewegt, ist es auch gar nicht mehr so kalt. Am Sonora Pass müssen wir nicht lange auf jemanden warten, der uns bis nach Bridgeport mitnimmt. Erster Halt dort ist der Imbiss Jolly Kone, wo es alles gibt, was das Hikerherz begehrt. Am Nachmittag ziehen wir dann los zu den zwei Meilen entfernten Hot Springs.
Reisetagebuch · 15. September 2017
Ganze zwei Tage faulenzen wir in Seattle. Es tut gut, mal gemeinsam etwas zu erleben, was nichts mit Wandern zu tun hat. Waehrend Kurt und Erich Kurt's Truck aus Randle holen, erkunde ich die Gegend und goenne mir ein paar gute Latte Macchiatos. Ansonsten gibt's ein bisschen Sightseeing und vor allem (und immer das Wichtigste) gutes Essen! Dann ist die Zeit des "Seele baumeln lassen"'s vorbei.
Reisetagebuch · 15. Juni 2017
Nach einer eher schlaflosen Nacht (6 Hiker in einem Dreibettzimmer) geht es zur besten Bäckerei der Stadt. Das kalorienreiche Frühstück sorgt für einen guten Start in den Morgen. Vier von uns fahren mit dem Bus in die nächste größere Stadt namens Bishop. Dort geht es in meinen bis dato Lieblingsladen auf dem Trail: Einem Second-Hand-Gearshop.
Reisetagebuch · 07. Juni 2017
Nach einer erholsamen Nacht in Ridgecrest und einem ausgedehnten Lunch beim Mexikaner geht es in Gruppenformation mit dem Bus zurück zum Trail. Die geplanten 12 Meilen sind schnell geschafft. Die Anspannung steigt: Noch zwei Tage bis Kennedy Meadows, in vier Tagen sind wir bereits in den Sierras.